Hospiz-Initiative Sangerhausen Hospiz-Initiative Sangerhausen
Leben bis wir Abschied nehmen
Hospiz-Initiative Sangerhausen Hospiz-Initiative Sangerhausen
Hospiz-Initiative Sangerhausen Hospiz-Initiative Sangerhausen
Hospiz-Initiative Sangerhausen
Hospiz - Initiative
bisher Geleistetes
Impressionen
unsere Mitarbeiter
Ansprechpartner
Presse
Spenden
Trauercafé
Kurse
Palliativ Care
Impressum
Datenschutz
 
 
Hospiz - Initiative
Hospizbegleitung
Organisationsformen
interessante Links


Hospiz Sangerhausen

Trauercafé

Der Verlust eines geliebten Menschen, eines nahen Angehörigen, ist schmerzhaft. Besonders bei plötzlichen Verlusten kann die Trauer Menschen für lange Zeit aus der Bahn werfen. Doch Arbeitgeber, das private Umfeld und selbst die Schulmedizin erwarten häufig, dass Hinterbliebene nach einer gewissen Trauerzeit so schnell wie möglich wieder funktionieren. Aber hat Trauer überhaupt eine Dauer? Oder muss sie überhaupt eine haben?
Eine Trauerzeit von 3 bis 5 Jahren aber auch ein längerer Zeitraum ist denkbar und muss nicht krankhaft sein. Sicher, irgendwann lässt der Schmerz bzw. die Trauer nach.
Die Trauer kann einen in bestimmten Momenten wieder einholen, besuchen, aus der Bahn werfen.
Bei der Trauer geht es darum, mit dem Verlust des Menschen „fertig zu werden“, ihn los- bzw. gehen zu lassen. Doch gerade das empfinden viele Trauernde als Verrat und wehren sich dagegen.
Der Trauer einen Raum im Leben geben, sie zulassen und dem Verstorbenen einen neuen Platz im eigenen Leben einräumen sind wichtige Phasen der Trauerarbeit. Ja, das ist Arbeit.
Wer damit nicht alleine zurecht kommt und meint, er habe die Geduld seiner engsten Mitmenschen überstrapaziert, der kann sich Hilfe von Außen suchen.
Am letzten Montag eines jeden Monats treffen sich die Gäste des Trauercafés um 17 Uhr im Gemeindehaus in der Riestedter Straße 24.
Begleitet werden die Gesprächsrunden von zwei ausgebildeten Trauerbegleitern der Hospiz-Initiative Sangerhausen.
Es besteht keine Pflicht der regelmäßigen Teilnahme, keine Pflicht zum Erzählen, das Angebot ist unentgeltlich.


Termine für das Trauercafé im Jahr 2018:

  • 29. Januar
  • 26. Februar
  • 26. März
  • 30. April
  • 28. Mai
  • 25. Juni
  • 30. Juli
  • 27. August
  • 24. September
  • 29. Oktober
  • 26. November
  • 17. Dezember


Ansprechpartner für das Trauercafé ist Frau Kirstin Keßler

Telefon Trauercafé: 0151 / 261 321 79

Hospiz-Initiative Sangerhausen Das Wenige, das du tun kannst ist viel
- wenn du nur irgendwo Schmerz und Weh
und Angst von einem Wesen nimmst.

(Albert Schweitzer)


Hospiz-Initiative Sangerhausen
Hospiz-Initiative Sangerhausen
Hospiz-Initiative Sangerhausen
Kyselhäuser Straße 2
06526 Sangerhausen
Tel: 0151 / 228 165 08
Hospiz-Initiative Sangerhausen
Hospiz-Initiative Sangerhausen